Kategorien &
Plattformen

Vorstellung der Einrichtung

Vorstellung der Einrichtung
Vorstellung der Einrichtung


„Was ist die kürzeste Brücke zwischen zwei Menschen?“

„Ein Hallo, ein Lächeln, ein Lachen, die Hand geben oder einfach winken!“

Als Brückenbauer - zu den Menschen und zu Gott – versteht sich auch die neu gegründete Pfarrei mit ihren neun Kirchorten.

„Der Sinn ist, dass Menschen über unser Engagement, über unseren herzlichen Glauben zu Jesus finden und dass wir auf Menschen zugehen, sie ansprechen und fragen: Was brauchst du? Können wir dir den Glauben an Jesus als Ressource für dein Leben anbieten?“

Seit 01.01.2020 gibt es unsere neue Pfarrei St. Johannes Nepomuk Hadamar.

Seit 01.04.2020 erhält die Kindertagesstätte fachliche Unterstützung von einer hauptamtlichen Koordinatorin Frau Anika Mayer.

Unser Pfarrer Herr Andreas Fuchs steht allen Familien der Kindertagesstätte St. Aegidius für Fragen und zur Unterstützung zur Verfügung.

https://katholischeshadamar.de/

Unsere Einrichtung stellt sich vor

  1. Träger der Kindertagesstätte ist die katholische Kirchengemeinde St. Johannes Nepomuk in Hadamar.
  2. Eröffnet wurde der Kindergarten 1962. Damals befanden sich in der Einrichtung 3 Kindergartengruppen.
  3. Seit November 1994 gibt es den 5-gruppigen Kindergarten.
  4. Im Oktober 2006 wurde das Angebot mit der Mittagsversorgung erweitert.
  5. In 4 Gruppenräumen finden bis zu jeweils 25 Kinder im Alter zwischen 3-6 Jahren Platz, ein Gruppenraum ist aufgrund seiner Gruppengröße auf 20 Kinder reduziert.
  6. Zur Zeit betreuen wir in unserer Einrichtung bis zu 109 Kinder.
  7. Uns stehen 60 Plätze für die Ganztagsbetreuung zur Verfügung.
  8. Seit Januar 2021 bieten alle fünf Gruppen wöchentlich zwei Naturtage an. 
  9. Unsere Kindertagesstätte kooperiert mit einigen Institutionen aus dem Ort bzw. der näheren Umgebung. So bietet die Kreismusikschule musikalische Früherziehung an.  Auch mit der katholischen Bücherei finden regelmäßige Kontakte in Form von Vorlesestunden und dem „BibFit Führerschein“ statt.

 

Räumlichkeiten:

Im Obergeschoss:

3 Gruppenräume, 1 Zwischenraum, 1 Teeküche, 1 Materialraum, 1 Waschraum, 1 Personaltoilette

Im Untergeschoss:

2 Gruppenräume, 1 Zwischenraum, 1 Mehrzweckraum mit Abstellraum, 1 Küche, 1 Büro, 1 Personalraum, 1 Waschraum mit einer behindertengerechten Toilette, 1 Schmutzraum, 1 Personaltoilette mit Dusche und Lagerräume im Keller

Am Waldrand:

Ein Bauwagen

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz